€ 1.590.000,00

Einfamilienhaus mit Pool und Sauna Nähe Spital Speising und Maurer Hauptplatz

1230 Wien
Objektnr: 4283

Kaufpreis € 1.590.000,00
+ Erfolgshonorar: 3% zzgl. 20% MwSt

Eckdaten:

Wohnfläche: 266 m2
Grundfläche: 1.081 m2
Zimmer: 8
Heizung: Öl - Zentral
HWB: 255 kWh/m2a
fGEE: 3,72

Details:

8 Zimmer inklusive 17 m² Wintergarten, 32 m² Außenpool überdacht, Klafs Sauna

 

Erdgeschoß: Eingangsbereich, Wohnzimmer, Wintergarten, Wohnküche, Zimmer mit Bibliothek, Garderobe, Gang, Vorraum, 2 Zimmer, Schrankraum, Bad, separates WC

 

Dachgeschoß: zentraler Gang, 4 Zimmer, Duschbad/WC

 

Kellergeschoß: großer Hobbyraum, Sauna/Dusche, Heizraum, Tankraum, Gerätekammer, Gang, 3 Kellerräume, Waschküche, Innen- und Außenstiege

 

Baujahr 1969 - 1972, Massivbauweise, Vollkeller, Vaillant Zentralheizungskessel, Kunststoff-Alu-Fenster mit Außenjalousien in Erdgeschoß, Sat- und Alarmanlage

Grundriss:

Erdgeschoß Skizze
Dachgeschoß Skizze
Kellergeschoß Skizze
Lage in der Natur

Beschreibung:

Die ebene Liegenschaft befindet sich südwestlich ausgerichtet in einer von Ein- und Mehrfamilienhäusern dominierten Seitengasse der Rosenhügelstraße, auf halbem Weg zwischen dem Orthopädischen Spital Speising und dem Maurer Hauptplatz.

 

Die Haltestelle Sillerplatz der Straßenbahnlinie 60 liegt, ebenso wie die Bushaltestelle Deißenhofergasse der Linie 58B 400 m entfernt. Geht man von der Liegenschaft 130 Meter nach Osten kommt man zur Sportunion samt Plätzen für Tennis, Fußball und Bogensport.

 

Das nur 1 km entfernte Orthopädische Spital Speising erreicht man in wenigen Minuten öffentlich mit der Bim, aber auch schnell mit dem Fahrrad, das Krankenhaus Hietzing liegt nur ein Stückchen weiter.

 

Auf der Speisinger Straße und dem Maurer Hauptplatz findet man vielerlei Einkaufsmöglichkeiten wie Spar und Billa Plus, Bipa, Bäckerei und Apotheke, ein Postamt sowie zwei Banken. Eine sehr gute Auswahl an Kindergärten (öffentlich wie privat) und unterschiedlichsten Volksschulen wie z.B. die offene Volksschule Mauer oder auch St. Ursula sind ebenso im nahen Umkreis angesiedelt.

 

Das auf dem Grundstück befindliche, voll unterkellerte und äußerst großzügig angelegte Einfamilienhaus wurde zwischen 1970 und 1972 errichtet. Die derzeit verbaute Fläche beträgt über 320 m², bei einem Neubau dürfen lt. derzeit gültigem Bebauungsplan allerdings nur mehr 200 m² verbaut werden.

 

Das Grundstück befindet sich zur Gänze im Bauland-Wohngebiet. Im Falle einer Neubebauung dürfte ein Wohnhaus der Bauklasse I bis 6,5m Höhe auf max. 200 m², in offener oder gekuppelter Bauweise innerhalb der Baufluchtlinie (lt. Plan) errichtet werden. Die Trakttiefe der Gebäude wird mit 15 m beschränkt, eine Vorgartentiefe von 4 m ist einzuhalten. Zusätzlich sind Nebengebäude mit max. 30 m² möglich.

Anfrageformular:

Informationen zum Datenschutz