Architektenvilla in idyllischer Grünruhelage - NÖ Preisträger

€ 1.790.000,--

Kaufpreis + Erfolgshonorar: 3% zzgl. 20% MwSt
Eichgraben
Objektnr: 3241

Eckdaten:

Wohnfläche: 300 m2
Grundfläche: 3.216 m2
Zimmer: 5
Heizung: Gas - Zentral
HWB: 41 kWh/m2a

Details:

5 Zimmer, 2 Bäder, 3 WC, Galeriebrücke, großzügiger Essbereich mit Ausgang in den Wintergarten, Wohnbereich mit gemütlichem Kachelofen, offene Küche mit holzbeheiztem Küchenofen, Speis, kleines Büro, Haustechnikraum, Gästezimmer mit Saunabereich, 3 Galerieräume

biologische Bauweise, Gaszentralheizung (Fußbodenheizung), Warmwasseraufbereitung über Solarzellen

3 Terrassen, 2 Balkone, Doppelgarage mit vorgelagertem PKW Abstellplatz, Garten mit ca. 300 m² großen Natur-Schwimmteich

Das Wohnhaus gewann die von der NÖ Landesregierung ausgezeichnete "Goldene Kelle" für "Verleihung von Anerkennungen für vorbildliche Bauten"!


Grundriss:

Planskizze Erdgeschoß
Planskizze Dachgeschoß

Beschreibung:

PREISGEKRÖNTE ARCHITEKTENVILLA
IN HERRLICHER GRÜNRUHELAGE

Das außergewöhnliche Architektenhaus befindet sich in bester Wohnlage. Das Objekt punktet vor allem durch die ruhige Lage und den Ausblick auf den Wienerwald!

Die Errichtung dieser modernen Niedrigenergievilla erfolgte im Jahr 1995 in biologischer Bauweise durch den Architekten Josef Kiraly. Es bietet eine Wohnnutzfläche von ca. 300 m², verteilt auf zwei Ebenen, wobei die Räume den Sonnenlauf von Ost über Süd nach West begleiten.

Die architektonische Gestaltung, die funktionelle Lösung und die einwandfreie materialgerechte Ausführung des Hauses sowie die Gartengestaltung mit Natur-Schwimmteich sorgen für besonderen Wohnkomfort.

Im Ostteil des Hauses befindet sich die offene Küche mit anschließender Speis, Haustechnikraum, separatem WC und einem kleinen Büro mit Ausgang auf die Ost-Terrasse. Im Süden dominiert der weitläufige, über zwei Stockwerke reichende Essbereich mit vorgelagertem Wintergarten. Im westlichen Teil des Hauses liegt ein großzügiger Wohnraum mit Kachelofen und Ausgang auf die Südwest-Terrasse.

Ein Blickfang im Essbereich ist die Galeriebrücke, welche den östlichen mit dem westlichen Teil im Dachgeschoß miteinander verbindet. Hier stehen zwei Badezimmer und drei Zimmer mit Balkonausgang zur Verfügung.

Über zwei separate Treppenaufgänge gelangt man auf Dachbodenhöhe, wo sich drei kleine Galerieräumlichkeiten befinden. 

Die Beheizung des Hauses erfolgt über eine Fußbodenheizung mittels einer Gaszentralheizung. Den neuen Eigentümern stehen außerdem ein Gästezimmer mit Saunabereich, ein Schutzraum und eine Doppelgarage mit vorgelagertem PKW-Abstellplatz zur Verfügung!

Dieses Architektenhaus bietet durch die einzigartige architektonische Bauweise und die Grünruhelage mit traumhaftem Ausblick Wohnkultur auf höchstem Niveau!

Anfrageformular:

Informationen zum Datenschutz